Nachträgl.vert.Abdichtung von außen Abdichtung Außenwand Bodenfeuchte MDS D 2mm 3Arbeitsgänge Mauerwerk-Putz-Wand

Wo sind die Preise? Kostenlos testen Bestellen

Variable Eigenschaften der Bauleistung "Nachträgliche vertikale Abdichtungen"

Norm Abdichtungsarbeiten
Mind.-Dicke [mm] Trockenschicht
Anzahl Arbeitsgänge
Verlegetechnologie Bahnen/Folien/Schichten
Untergrundbauteil Abdichtung
Ausführungsunterlagen
Abrechnungseinheit
m2

Ausführliche Leistungsbeschreibung

zu Nachträgliche vertikale Abdichtungen

Zu jeder Bauleistung erhalten Sie eine detaillierte Leistungsbeschreibung, die Sie ausdrucken bzw. in Leistungsverzeichnisse übernehmen können.

Preisanteile und detaillierte Einzelkosten mit Verbrauchsmengen und Zeitwerten

zu Nachträgliche vertikale Abdichtungen

Einzelkosten in € (mittel)* Menge Wert Kosten Umlage Preisanteile
Lohnkosten Preisanteil -,-- -,-- -,--
  Oberflächendichtstoff auftragen -,--- h -,-- -,-- -,-- -,--
Oberflächendichtstoff auftragen
Oberflächendichtstoff auftragen
Menge Wert Kosten
-,-- h x -,-- = -,--
+ Umlage = -,--
= Preisanteil = -,--
Stoffkosten Preisanteil -,-- -,-- -,--
  Dichtungsschlämme mineralisch nicht rissüberbrückend -,--- kg -,-- -,-- -,-- -,--
Dichtungsschlämme mineralisch nicht rissüberbrückend
Dichtungsschlämme mineralisch nicht rissüberbrückend
Menge Wert Kosten
-,-- kg x -,-- = -,--
+ Umlage = -,--
= Preisanteil = -,--
  Summe
-,--
-,--
-,--

Preisanteile nach Kostenart

Preisanteile nach Kostenart zu Nachträgliche vertikale Abdichtungen

Preisanteile nach Einzelkosten/Umlage

Preisanteile nach Einzelkosten/Umlage zu Nachträgliche vertikale Abdichtungen

Vergleichspreise

Vergleichswerte für Kombinationen von zwei maßgeblichen Parametern der Bauleistungsgruppe "Nachträgliche vertikale Abdichtungen".
Mindesttrockenschichtdicke
2 mm 3 mm 4 mm
ohne Angaben zur Verlegung/Verarbeitung
---
---
---
Schlämmverfahren
---
---
---
Spachtelverfahren
---
---
---
Spritzverfahren
---
---
---
Streichverfahren
---
---
---

Nachträge prüfen

zu Nachträgliche vertikale Abdichtungen
Berechnen Sie anhand eigener oder fremder Lohneinstellungen und Zuschlagssätze stimmige Nachtragspreise für die verschiedenen Nachtragsarten laut VOB.